"Persönlichkeiten werden nicht durch schöne Reden geformt, sondern durch Arbeit und eigene Leistung."

Albert Einstein

Mein Motto: Machen

„Machen“, ein einfaches Wort, aber mit vielen Folgen. Wenn man etwas möchte muss man es einfach „Machen“. Deswegen mein Ansatz: Ich setzte mich ein. Für ein gutes Leben in Sieglar und Troisdorf. Ob direkt in der Politk oder in sonstigem Ehrenamt. Nur durch gemeinsame Arbeit können wir das schaffen.

Meine Arbeit

Im Ortvereinsvorstand der SPD Troisdorf bin ich als stellvertretender Kassierer und arbeite somit am Alltagsgeschäft der SPD vor Ort aktiv mit.

Als Vorsitzender leite und führe ich die Jusos Troisdorf und arbeite daran die SPD Troisdorf, aber vor allem Troisdorf in Sachen Jugend und Junge Erachsene fit für die Zukunft zu machen.

Als Mitglied in der AWO arbeite ich mit am Abenteuerspielplatz in Sieglar und wurde als Vertreterin den Jugendhilfeausschuss gewählt.

Ich sitze in diversen Ausschüssen. So bringe ich mich vor allem in städtebauliche Aspekte durch meine Mitgliedschaft als Sachkundiger Bürger im Stadtentwicklungsausschuss und im Bau- und Vergabeausschuss ein. Darüber hinaus bin ich im Jugenhilfeausschuss für die Themen der Jugend gesetzt.

Seit meinem 10. Lebensjahr bin ich bei der Feuerwehr. die ersten 8 Jahre bei der Jugendfeuerwehr, seit dem in der akitven Feuerwehr. Ich habe die Ausbildung zum Feuerwehrmann abgechlossen.