Was ist überhaupt die Kommunalwahl?

Und wie kann ich dabei sein?

Deine Kommunalwahl

Die Kommunalwahl ist die Wahl der kleinsten Ebenen in Deutschland. Hier in NRW kannst du durch die Wahl bestimmen, wie die Stadt Troisdorf und der Rhein-Sieg-Kreis zukünftig arbeitet und mit wem an der Spitze.

Deine Möglichkeit

Du hast die Möglichkeit zu entscheiden. Du hast die Möglichkeit deine Zukunft selbst zu wählen und zu bestimmen wer dich in der Zukunft vertritt. Und falls du dich fragst, wie das funktioniert, ich erklärs dir.

Deine Wahl

Ich werde dir probieren in dem Dschungel an Stimmen und Zetteln den durchblick zu bewahren. Und nach der Wahl, werde ich probieren mit dir die Zukunft zu machen. Dabei? Falls fragen sind, dann schreib mir gerne.

Mein Wahlkreis


160

Mein Listenplatz


11

Deine Voraussetzungen

Nur ein paar Vorraussetzungen musst du erfüllen. Dann kannst du am 13. September deine Zukunft wählen.

Dein Staat

Du musst entweder die deutsche Staatsangehörigkeit haben oder die eines anderen Landes in der Europäischen Union.

Deine Stadt

Du musst seit mindestens 16 Tage vor der Wahl in Troisdorf wohnen und leben.

Deine Jahre

Du musst mindestens 16 Jahre alt sein um wählen zu dürfen.

Bei der Wahl hast du nicht nur eine Stimme, sondern vier Stück. Mit zwei dieser Stimmen bestimmst du, wer zukünftig der Chef von Troisdorf und dem Rhein-Sieg-Kreis sein soll. Mit den anderen zwei Stimmen kannst du den Stadtrat oder den Kreistag wählen.

 

Für die Chefs der Verwaltung bekommst du jeweils einen Stimmzettel. Mit dem einen Wählst du den Bürgermeister in Troisdorf. Dafür kandidiert Frank Goossens als unser Kandidat. Für den Rhein-Sieg-Kreis wählst du den Landrat. Da ist Denis Waldästl unser Kandidat.

Die anderen zwei Stimmen sind für den Stadtrat und den Kreistag. Anders als bei der Bundestagswahl hast du aber jeweils nur eine Stimme. Damit wählst du den Kandidaten in deinem Wahlkreis. In Sieglar für den Wahlkreis 160 bin ich dein Kandidat. Die Kandidaten für die anderen Wahlkreise findest du bei der SPD Troisdorf.

Durch deine Stimme für deinen Vertreter im Stadtrat und den Kreistag wählst du aber nicht nur ihn, sondern meistens auch eine sogenannte Reserveliste. Dies Kandidaten sind dann gewählt je nachdem, wie viele Stimmen die Liste bekommt. Ich stehe für die SPD auf dem Listenplatz 11.